Copywriting-Formeln Teil 2: Text-Formeln für Sales-Pages

Zweiter Teil des Leitfadens für dein Copywriting

Dies ist der zweite Teil unserer Serie „Copywriting-Formeln“. Hier findest du den ersten Teil „Text-Formeln für Websites im Allgemeinen„. Im zweiten Teil geht es um Text-Formeln für Sales-Pages oder Verkaufsseiten.

Wir haben für dich jede verfügbare Copywriting-Formel zusammengestellt, die wir je im Web gesehen haben. Dadurch erhältst du den ultimativen Leitfaden – das umfassendste Handbuch für Texterstellungsformeln.

Diese Artikel helfen dir, deine gesamten Texte schneller und mit größerer Erfolgswahrscheinlichkeit zu schreiben.

  • Du solltest immer bewährte Formeln anwenden, wenn du etwas schreibst.
  • Wir lösen das Rätsel, was gute und schlechte Texte ausmacht.
  • Die Formeln und Textblöcke helfen dir, A/B-Test-Ideen schneller zu entwickeln.

Wer braucht Copywriting-Formeln?

  • Autoren von Blog-Artikeln
  • Designer, die neue Landingpages entwerfen
  • Produkt-Manager, die Sales-Pages formulieren
  • Optimierer, die A/B-Tests aufsetzen
  • Content-Manager, die SEO-Texte auf der Seite anpassen
  • Video- und E-Mail-Marketer, die Scripte und Kampagnen betreuen

Text-Formeln für Sales-Pages oder speziell für lange Verkaufsseiten

Die letzte Text-Formel in unserem Artikel über für allgemeine Texte auf Websites war AICPBSAWN. Diese Formel eignet sich hervorragend für Landing Pages und Long-Form Sales Pages. Viele der Formeln im vorherigen Artikel können und sollten für alle möglichen Arten von Seiten verwendet werden.

Die Copywriting-Formeln in diesem Artikel eignen sich am besten für Landing Pages (wie Lead-Gen- oder Opt-In-Seiten), Long-Form Sales-Pages und Verkaufsseiten. Das heißt, sie sind für Homepages eher nicht geeignet.

Bob Serling’s Power Copywriting-Formel

Sind dir AIDA und Co. zu kurz? Du möchtest mehr Führung und klarere Guidelines was du an welcher Stelle schreiben sollst? Dann starten wir jetzt mit einem Knaller! Die Formel ist sehr detailliert im Aufbau. Sie umfasst exakt 36 Schritte.

Sie beginnt mit diesen 4 Voraussetzungen:

  1. Qualitätsprodukt
  2. Kundenprofil
  3. Glaubwürdigkeit
  4. Angebot

Von dort aus folgst du diesen 32 Schritten. Einen nach dem anderen:

  1. Führe umfassende Recherchen durch
  2. Lass deine Arbeit ruhen, um deine Ideen passiv sacken zu lassen
  3. Erstelle eine umfassende Liste von Funktionen, Daten und Fakten.
  4. Liste jede Art von Nutzen auf
  5. Erstelle ein unwiderstehliches Angebot.
  6. Erstelle eine glaubwürdige Garantie
  7. Schreibe eine aufmerksamkeitsstarke Überschrift
  8. Mache mit Farbe auf wichtige Punkte aufmerksam
  9. Beschränke die Anzahl der Grafiken
  10. Fessle den Leser mit einem Opener, der nicht zurückhält und die Überschrift vertieft
  11. Beseitige frühzeitige Einwände
  12. Erstellen verlockende Cross-heads (Zwischenüberschriften) im gesamten Text
  13. Lasse deine potentiellen Kunden ihre aktuellen Herausforderungen stark spüren
  14. Adressiere und beseitige ihre Schmerzen/Herausforderungen
  15. Stelle deine Glaubwürdigkeit unter Beweis
  16. Sichere dir diese Glaubwürdigkeit mit einem „Insider-Nutzen“
  17. Stelle zweifelsfrei unter Beweis, dass deine Lösung funktioniert
  18. Brich deine Texte in lesbare Teile auf.
  19. Gib die Vorteile der Verwendung deines Produkts an
  20. Fasse die wichtigsten Vorteile zusammen
  21. Liste die Eigenschaften deines Produktes auf
  22. Steigere das, mit dem Paket das Sie anbietest
  23. Nenne den Preis
  24. Aufruf zu Handeln
  25. Füge ein Bundle-Angebot hinzu, um den durchschnittlichen Warenkorb-Wert zu erhöhen.
  26. Minimiere das Risiko
  27. Abschließend werden die wichtigsten Vorteile zusammengefasst
  28. Füge ein PS hinzu
  29. Mache es leicht zu kaufen.
  30. Entferne alle störenden Links
  31. Lass den Text ruhen
  32. Überarbeitung für maximale Wirkung

Die Star Story

Dies ist eine sehr populäre Texter-Formel. Die Star Story Solution ist charakterbasiert und in der Regel sehr kurz. Daher ist der größte Nutzen für deren Anwendung wahrscheinlich auf Lead-Gen-Seiten (insbesondere für Personality Brands und Infoprodukte).

  • Den Star der Geschichte vorstellen
  • Erzähle die Geschichte des Stars
  • Präsentiere die Lösung, die dem Star geholfen hat, große Dinge zu erreichen.

Ein klassisches Beispiel ist der WSJ-Brief des verstorbenen Martin Conroy, in dem zwei Männer die Stars sind, deren Geschichte fast identisch ist. Sie bilden den Kern der Anzeige und zeigen am Ende der Story eine klare Lösung.

Ein zweites gutes Beispiel sind die aktuell boomenden Fitness-Apps (am Beispiel des sehr erfolgreichen YouTube Testimonials Levent für Freeletics) , Workout-Videos und Abnehm-Programme. Manche Brands fokussieren sich nur auf die Star Story, wie z.B. die Boss-Transformation von Rapper Kollegah.

Obwohl diese Beispiele sehr charaktergetrieben sind, bedeutet es nicht, dass die Star Story Solution einen Menschen braucht, um der Star der Geschichte zu sein. Wenn du ein neues Produkt oder eine neue Funktion vorstellst, könnte das der Star sein – solange seine Geschichte Interesse weckt.

Frühe Apple-Anzeigen zeigen diese Formel bei der Arbeit. Lies das hier:

Der Star ist dein Kind. Also in Wirklichkeit bist natürlich du der Star. Letztendlich bist du immer der Star…

Die Geschichte in Kurzform: Nerds müssen gegen andere Nerds kämpfen, um in der Schule etwas Zeit am Apple-Computer zu ergattern.

Und die Lösung ist es natürlich: deinem Youngster einen eigenen Apple-Computer zu kaufen, damit er sich in der Schule nicht darum prügeln muss.

Die 7-Schritte Copywriting-Formel

Diese Formel wurde von Bob Stone speziell für Sales-Pages entwickelt:

Schritt 1: Mache ein Versprechen, das auf dem wichtigsten Nutzen für deine Interessenten basiert.
Dies sollte in deiner Überschrift oder im ersten Absatz geschehen.

Schritt 2: Vertiefe sofort diesen Nutzen oder Vorteil.
Verschwende keine Zeit und Aufmerksamkeit mit Hintergrund-Geschichten und langen Erläuterungen, sondern halte den Schwung deiner Erzählung am Leben.

Schritt 3: Sage dem Leser genau, was er bekommt.
Eventuell teilst du diesen Schritt in zwei Teile. Erstens die Sach- und immateriellen Werte und zweitens die Veränderungen in ihrem Leben und Umfeld. Die Sachwerte sind die z.B. die Komponenten des Produkts (z.B. 37 herunterladbare E-Books etc.), und die immateriellen Werte sind die Veränderungen ihres Lebens (z.B. Zeitersparnis bei mühsamen Aufgaben, ein Karriere-Booster etc.).

Schritt 4: Unterstütze Schritt 3 mit Beweisen.
Der Nachweis enthält Reviews, Testimonials, Endorsements, Fallstudien und Möglichkeiten eine Demo zu sehen.

Schritt 5: Sage dem Leser, was er verpasst, wenn er nicht handelt.
Unterstreiche den ungemütlichen IST-Zustand und zeichne ein Bild der miserablen Zukunft deiner Besucher, wenn sie deine Lösung jetzt nicht nutzen.

Schritt 6: Bereite dich auf den Abschluss vor, indem du deine treffendsten Vorteile neu formulierst.
Führe die Interessenten in Versuchung, den bald auftauchenden Button zu klicken, indem du deine Top-Vorteile nochmal wiederholst.

Schritt 7: Sofortigen Handlungsbedarf einleiten.
Selbsterklärend.

In der Anwendung dieser Formel fehlt ein wenig Erklärung zwischen Schritt 2 und 3. Dort bauen wir in der Regel die Lösung der Herausforderungen auf. Daher macht diese Seite eher für Lead-Gen-Seiten Sinn, bei denen der Besucher noch nicht zum Kauf des finalen Produkts geführt wird, sondern zu einer vorgelagerten Conversion.

Die Neun-Punkte-Textformel

Auch für Verkaufsseiten geeignet ist diese Formel von Frank Egner. Folgendermaßen anzuwenden:

  • Mache mit einer Überschrift auf dich aufmerksam.
  • Gefolgt von einer Lede, die inspiriert.
  • Definiere das Produkt klar und deutlich.
  • Zeige eine Erfolgsgeschichte oder Fallstudie für das Produkt.
  • Füge Testimonials und Referenzen hinzu.
  • Besondere Merkmale oder Mehrwerte auflisten.
  • Nenne dein Wertversprechen.
  • Bringe deinen potenziellen Interessen mit spezifischen Angaben und Dringlichkeit zur Aktion.
  • Schließe den Text mit einem Postskriptum/einer Nachwort ab.

Eine kinderleichte 12-stufige Salesletter-Vorlage

Die folgende Formel soll Bedenken systematisch entkräften. Sie stammt von David Frey aus dem Marketing Profs Blog. So funktioniert dieses System:

  • Aufmerksamkeit erregen
  • Identifiziere das Problem
  • Bereitstellung der Lösung
  • Präsentiere deine Referenzen
  • Zeige die Vorteile
  • Soziale Beweise
  • Mache dein Angebot
  • Knappheit induzieren
  • Gib eine Garantie
  • Aufruf zum Handeln
  • Warnung abgeben
  • Mit einer Erinnerung abschließen

Perry Belcher’s 21-teilige Sales-Letter Formel

Wenn es einen Namen gibt, der gleichbedeutend mit Direkt-Mail, dann ist es Perry Belcher. Ja, der Typ hinter dem Belcher Button, den du sicher schon auf vielen Shop-Seiten gesehen hast:

Diese Formel überlässt nichts der Phantasie. Wenn du ernsthaft uninspiriert bist und dir wünschst, der deine Seite für dich schreibt, solltest du diese Formel nutzen und dich hinterher bei Perry Belcher bedanken.

  1. Sprich zu deiner Zielgruppe (sage eindeutig für wen die Lösung/das Produkt am besten geeignet ist).
  2. Verschaffe dir ihre Aufmerksamkeit, am besten mit einem großen Versprechen in der Überschrift.
  3. Unterstütze dein Versprechen mit einer kurzen Erklärung.
  4. Identifizieren das Kernproblem deiner Zielgruppe
  5. Bereitstellung der Lösung für dieses Problem
  6. Aufwand und Kosten der Umsetzung der Lösung aufzeigen
  7. Benutzerfreundlichkeit erklären
  8. Geschwindigkeit darstellen, mit der Ergebnisse erzielt werden
  9. Future pacing (d.h., hilf deinen Interessenten ihre stark verbesserte Zukunft zu visualisieren)
  10. Zeigen deine Legitimation/deinen Nachweis
  11. Details zu den Vorteilen der Lösung (Betonung auf Details)
  12. Social proof einfügen (Reviews, Kundenstimmen, Bewertungen etc.)
  13. Mach dein Angebot (das muss kein Sonderangebot sein muss – nur ein unwiderstehliches)
  14. Füge Boni hinzu
  15. Steigerung des Wertes der Lösung + Boni
  16. Gib endlich deinen Preis an
  17. Verknapoung injizieren (falls vorhanden)
  18. Reduziere das Risiko mit einer Garantie
  19. Aufruf zum Handeln
  20. Gib eine Warnung ab
  21. Schließe mit einer Erinnerung

Wichtig ist vor allem, dass bei einer Liste von 21 Schritten der Call-to-Action (Aufruf zum Handeln) die Nummer 19 ist. Dies ist ein wichtiger Punkt. Ich habe das schon ein paar Mal erwähnt, aber du solltest darauf achten, es mit deinem Call-to-Action nicht zu eilig zu haben sollten es nicht eilig haben. Ja, Besucher werden auf CTAs klicken, die früh erscheinen – aber sind sie bereit dafür? Haben Sie dein Angebot verstanden, ist der Lead ausreichend qualifiziert? Warte bis deine Besucher bereit sind. Wirklich bereit.

PASTOR

Hier sind ein paar gute Argumente dafür PASTOR zu benutzen:

  1. Person, problem, pain – Person, Problem, Schmerz
  2. Amplify the consequences of not solving the problem and eliminating the pain. – Verstärke die Konsequenzen, wenn die Kunden das Problem nicht lösen und ihre Probleme aus der Welt schaffen.
  3. Story, solution, system – Geschichte, Lösung, System.
  4. Testimonials – Erfahrungsberichte
  5. Offer – Angebot. (Ray Edwards, der Schöpfer der Formel fügt hinzu, dass du 80% deines Angebots dazu verwenden solltest, von der Änderung zu sprechen, die deine Kunden durchlaufen werden.)
  6. Response – Antwort (Antwort bedeutet in diesem Zusammenhang . Aufruf zum Handeln (CtA). Es musste halt irgendwie ein sprechendes Akronym werden und sollte nicht PASTOA oder PASTOC heißen…

HELLYEAH

Brian McLeod nutzt HELLYEAH auf folgende Art und Weise:

  • Holler and get their attention – Rufe um ihre Aufmerksamkeit zu erregen
  • Empathize with their pains (usually by sharing yours) – Zeige Einfühlungsvermögen mit ihrem Problem
  • Lambast the things that led to the problem in the first place – Kritisiere die Dinge, die zu dem Problem geführt haben.
  • Legwork – prove you’re not full of it – Beweise, dass du keinen Quatsch erzählst
  • Yes, you have the solution for them – Großes Ja, wenn du eine Lösung für sie hast
  • Educate them on why your solution is best – Informiere sie darüber, warum deine Lösung die Beste ist.
  • Action – give them a clear action to take – Handlung – Gib ihnen eine klare Handlungsanweisung.
  • Handle lingering doubts or objections – Verbleibende Zweifel oder Einwände beseitigen

Ja, ein etwas erzwungenes Akronym und ich verurteile dich nicht, wie du diese Formel reichlich an den Haaren herbeigezogen findest. Aber diese Formel kann auf Seiten funktionieren wo ein aggressiverer Stil gefragt ist. Zum Beispiel auf einer Sales Page für junge und zwischenmenschliche Produkte (wie Tinder oder Lovoo).

Habe ich deinen Favoriten vergessen?

Well that’s that. Nächste Woche zeige ich dir Copywriting-Formeln für Video-Sales-Letter und Überschriften.

Wenn du eine Textformel für Sales-Pages kennst, die ich hier nicht geteilt habe, teile gerne die Formel und einen Link in den Kommentaren für diesen Beitrag.
Magst du was ich hier geschrieben habe? Dann werden sich andere sicherlich auch darüber freuen. Teile gerne diesen Beitrag, indem du ihn twitterst oder auf Facebook veröffentlichst. Thanks for the love.

About the Author:

Upliftr-Gründer Valentin Espagné hat bereits einen ganzen Weihnachtsmann-Sack mit Landingpages, A/B-Tests und Conversion Optimierungs-Projekten gesehen und betreut. Er ist überzeugt, dass Conversion Marketing Wissen kein Monopol-Wissen bleiben sollte. Wer es dann immer noch falsch macht, der muss eben dafür bezahlen, dass es jemand für ihn erledigt. Als Speaker trifft man ihn auf Online-Marketing-Veranstaltungen auf seiner Mission, die digitale Welt ein Stückchen besser zu machen. Du solltest Valentin auf Twitter folgen.

Leave A Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.